Das Bildungskonzept

Klimaschutz-Bildungskonzept Köln„Klimaschutz-Bildungskonzept Köln“ – Innovation aus der Stadtgemeinschaft

Als zukunftsweisendes Klimaschutzprojekt entwickelt gilt das Ende 2012 verfasste „Klimaschutz-Bildungskonzept Köln“ heute als das erste umfassende, partizipativ entwickelte, institutionen- und zielgruppenübergreifende Konzept für Klimaschutz-Bildung in Deutschland mit Vorbildcharakter für andere Kommunen.

Es basiert auf dem praxisrelevanten Know-how der eingebundenen zentralen Bildungsakteure der Region Köln, der Bedarfserfassung der Zielgruppen sowie der engen Abstimmung mit dem Umwelt- und Verbraucherschutzamt der Stadt Köln.

Das stadtgemeinschaftlich erarbeitete innovative Gesamtkonzept ist gekennzeichnet durch großes Synergiepotenzial, praxisnahe Wirksamkeit sowie hohe gesellschaftliche Akzeptanz aufgrund partitzipativer Entwicklung.

Das Bildungskonzept enthält konkrete Handlungsansätze und Maßnahmen-Empfehlungen zur Bildung, Beratung, Öffentlichkeits- sowie Netzwerkarbeit für den Klimaschutz in allen stadtrelevanten ‚Lebenslagen‘ und ist damit auch strukturelle Basis des offiziellen „Integrierten Klimaschutzkonzepts der Stadt Köln“. Seit Fertigstellung des eigenständigen Klimaschutz-Bildungskonzepts in 2012 wird auf verschiedenen Ebenen partizipativ und mit Hochdruck an der Umsetzung der formulierten Ziele und Module gearbeitet.

Konzeptionelles Ergebnis

Zentrale Inhalte des Klimaschutz-Bildungskonzepts sind neben der Erstellung eines auf die Region Köln zugeschnittenen umfassenden PDF Maßnahmenkatalogs (0,2 MB)

die Formulierung von

30 Handlungsansätzen

in

10 Identifikationsfeldern Kölns

mit einer Umsetzungsempfehlung für

45 ausgewählte Maßnahmen-Highlights

Handlungsansätze und Maßnahmen-Highlights

Die Formulierung der Handlungsansätze und die Auswahl der Maßnahmen-Highlights erfolgte anhand von fünf Kriterien:

  1. Wirksamkeits- und Nachhaltigkeitsranking
  2. TOPs der Bildungsbedarfsanalysen und Interviews
  3. Anschlussfähigkeit der Maßnahmen an andere städtische Konzepte
  4. Ganzheitliche Abbildung der Identifikationsfelder der Stadt
  5. Beteiligungsbereitschaft der Steuergruppenmitglieder als Träger oder Kooperationspartner

Nähere Informationen zu den ‚Kriterien-Erkenntnissen’ und detaillierte Kenntafeln der Maßnahmen-Highlights sind im PDF Projekt-Abschlussbericht (10,0 MB) zusammengestellt.

Eine übersichtliche Zusammenfassung des Bildungskonzepts bietet die PDF „Management Summary“ (1,4 MB).


Zentrale Dateien des Bildungskonzepts zum Downloaden:

PDF Klimaschutz-Bildungskonzept Köln: Management Summary (31.01.2013; 1,4 MB)
PDF Klimaschutz-Bildungskonzept Köln: Projekt-Abschlussbericht (2012; 10 MB)
PDF Klimaschutz-Bildungskonzept Köln: Maßnahmen-Katalog (2012; 0,2 MB)